Einsatzbericht
Einsatz-Nr.: 96 / 2015
Einsatzart: THL
Einsatzstichwort: THL Chemie
Einsatzmeldung: Gefahrstoffaustritt
Einsatzort: Iphofen
Datum: Dienstag, 15.12.2015
Alarmzeit: 14:46 Uhr
Einsatzende: 16:10 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunden 24 Minuten
Alarmierung: Funkmeldeempfänger + Sirene
Schleifen: Große Schleife
Fahrzeuge:
Einsatzkräfte: 20 Feuerwehrleute
Einsatzbericht: Ausgelaufener Gefahrstoff war Grund für ein "Feuerwehrtreffen" in einem Iphöfer Unternehmen. Fünf Wehren rückten mit insgesamt 54 Feuerwehrleuten und zwölf Fahrzeugen an.
Die zuständigen Mitarbeiter hatten schnell gehandelt und die ausgetretene Flüssigkeit gebunden.
Anhand des Sicherheitsdatenblatts musste von einer möglichen Reizung der Atemwege ausgegangen werden. Daher nahmen zwei Truppe unter schwerem Atemschutz mit speziellen Schutzhandschuhen das Material auf und sicherten es in einem Gefäß.
Da es sich nur um eine geringe Menge ausgelaufenen Gefahrstoffs handelte, konnten nach und nach die übrigen Kräfte wieder abrücken.
Danke an unsere Nachbarwehren aus Markt Einersheim und Mainbernheim, die uns sofort zu Hilfe eilten. Besonders danken wir den Kameraden aus Kitzingen und Sickershausen, die mit uns den 1. Löschzug Gefahrgut im Landkreis Kitzingen bilden. Die Zusammenarbeit mit euch klappt einfach prima!
Weitere Feuerwehren: FF Kitzingen
FF Mainbernheim
FF Markt Einersheim
FF Sickershausen
Kreisbrandinspektion: KBM Roland SchneiderFlorian Kitzingen Land 1/5 (KBM Gefahrgut)
KBI Günter WilhelmFlorian Kitzingen Land 3
KBM Karl VollandFlorian Kitzingen Land 3/4
Weitere Einsatzkräfte: Einsatzleiter Rettungsdienst
HvO Iphofen
Polizei
Rettungsdienst
Links: Hier geht's zum Bericht der Kameraden aus Kitzingen
Bilder:
AN
Kalender
Vorheriger Monat November Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Aktuelles
Warnsituation
Unwetterwarnung:   DWD
Waldbrandgefahr:   DWD
Grasland Feuerindex:   DWD