Einsatzbericht
Einsatz-Nr.: 66 / 2015
Einsatzart: Brand
Einsatzstichwort: B Zug
Einsatzmeldung: Brand ICE
Einsatzort: Iphofen
Datum: Dienstag, 28.07.2015
Alarmzeit: 18:44 Uhr
Einsatzende: 19:50 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunden 6 Minuten
Alarmierung: Funkmeldeempfänger + Sirene
Schleifen: Große Schleife
Fahrzeuge:
Einsatzkräfte: 28 Feuerwehrleute
Einsatzbericht: "Brand ICE im Bahnhof Iphofen". Diese Meldung alarmierte ca. 100 Feuerwehrleute aus sieben Wehren. Beim Eintreffen stand ein doppelter ICE am Bahnsteig. Im hinteren Zugabschnitt war kein Feuer sichtbar, jedoch deutlicher Rauchgeruch festellbar. Unter schwerem Atemschutz erkundeten zwei Trupps mit der Wärmebildkamera den betroffenen Zugabschnitt. Auch Teile der Deckenverkleidung wurden gelöst. Um schließlich zum Brandherd zu gelangen, musste ein Trupp eine Tür zu einer unbesetzten Toilette gewaltsam öffnen. Hinter einer Verkleidung neben dem Handtuchspender fand sich verschmorte Elektronik.
Zwischenzeitlich hatten Mitarbeiter der Bahn den hinteren Zug mit ca. 300 Fahrgästen komplett evakuiert. Die Betroffenen konnten ihre Fahrt nach dem unvorhergesehenen Aufenthalt im vorderen Zugteil fortsetzen.
Weitere Feuerwehren: FF Kitzingen
FF Mainbernheim
FF Markt Einersheim
FF Possenheim
FF Rödelsee
FF Willanzheim
Weitere Einsatzkräfte: Bundespolizei
Einsatzleiter Rettungsdienst
Notarzt
Notfallmanager DB
Polizei
Rettungsdienst
Links: Hier geht's zum Bericht der "Kitzinger"
Hier finden sich Bericht und Bilder von Berthold Diem
Bilder:
Brand ICE Brand ICE
Brand ICE Brand ICE
AN
Kalender
Vorheriger Monat November Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Aktuelles
Warnsituation
Unwetterwarnung:   DWD
Waldbrandgefahr:   DWD
Grasland Feuerindex:   DWD